Grahl & Nicklas GmbH

1954 von den beiden Musikalienhändlern Hans-Lothar Grahl und Hans Nicklas gegründet entwickelte sich das Frankfurter Musikgroßsortiment in seiner mehr als 60-jährigen Geschichte schnell zu einem kompetenten und verlässlichen Partner des Musikalienhandels. Aus bescheidenen Anfängen im Nachkriegsdeutschland wuchs eine Firma, die mit Sachverstand und persönlichem Einsatz die zuverlässige und schnelle Notenbeschaffung für den Handel zu ihrer Aufgabe machte. Seit 1985 werden die Geschicke des Hauses von Jürgen Grahl geführt, der auch schon den Weg für die nächste Generation vorbereitet hat. Seine Tochter Christine Pfletschinger arbeitet seit 1997 mit im Unternehmen und gestaltet zusammen mit dem Musikwissenschaftler Christoph Becker die Zukunft des Großsortiments.